Dr. Peter Witschital BauManagement GmbH

Römerstraße 32
85661 Forstinning

Tel.:  08121 / 989 559 0
Fax:  08121 / 989 559 9
Mail: infowitschital-baumanagementde

KONTAKTFORMULAR

pinterest Google+ Youtube

Dr. Peter Witschital BauManagement GmbH

Hausbau in Erding und Ebersberg

Der Landkreis Ebersberg liegt im Freistaat Bayern im Regierungsbezirk Oberbayern. Er befindet sich östlich von München und zählt zu den kleineren Landkreisen in Deutschland. Das Kreisgebiet umfasst im Norden und Nordosten das Isen-Sempt-Hügelland, im Westen die Münchener Schotterebene mit dem Ebersberger Forst sowie im Süden und Osten das Inn-Chiemsee-Hügelland. Im Kreis liegen zahlreiche Natur- und Landschaftsschutzgebiete, darunter der Egglburger See. Im Südosten des Kreisgebiets befindet sich die Kreisstadt Ebersberg, die zu den kleinsten ihrer Art in Deutschland gehört. In diesem Gebiet leben heute etwa 131.000 Einwohner.

 

Der Landkreis Ebersberg hatte vor der Gebietsreform 29 Gemeinden. Noch zwei mehr waren es im Jahr 1900. Ottenhofen wurde 1928 in das Bezirksamt Erding umgegliedert. Im Jahr 1933 wurde die Gemeinde Oexing nach Grafing bei München eingemeindet.

 

Im Osten grenzt der Landkreis Ebersberg an den Landkreis Wasserburg am Inn, im Norden an den Landkreis Erding, im Westen an den Landkreis München und im Süden an den Landkreis Bad Aibling.

 

Größere Gebiete die als Fauna-Flora-Habitat-Schutzgebiete ausgewiesen sind gibt es im südlichen Landkreis. Im Atteltal finden sich Reste von Auwäldern und weitgehend naturbelassene Seitenbäche, in welchen die Bachmuschel lebt. Hier ist auch der Gelbe Frauenschuh zu finden. Im Südosten des Landkreises wächst die Sibirische Schwertlilie und im Kupferbachtal bei Glonn das seltene Bayerische Löffelkraut.

 

Im Ebersberger Forst leben rund 800 Wildschweine, das namensgebende Wappentier des Landkreises. Daneben gibt es als größeres Wild auch Rehe. Im nördlichen, dichter besiedelten Landkreis befinden sich geschützte Feucht- und Moorwiesen. In Forstinnig und Markt Schwaben brüten Weißstörche.

Die reichsweite Einführung der Bezeichnung „Landkreis“ erfolgte am 1. Januar 1939, so auch für das Bezirksamt Ebersberg. Der Landkreis Ebersberg wurde im Rahmen der Gebietsreform am 1. Juli 1972 kaum verändert, da er aufgrund seiner Wohn- und Naherholungsfunktion für die Region München bereits eine leistungsfähige Struktur besaß.

 

Die Blasonierung des Wappens des Landkreises Ebersberg lautet:“ In Silber auf grünem Dreiberg einen schreitenden, goldbewehrten schwarzen Eber, hinter dem eine grüne Tanne mit 29 Ästen hinaufwächst.“

 

Wenn Sie also gemeinsam mit Ihrer Familie eine große Veränderung in Ihrem Leben planen und schon lange von den eigenen vier Wänden träumen, so ist das Gebiet in und um den Landkreis Ebersberg für einen Hausbau bestens geeignet.

 

Selbstverständlich gibt es im Landkreis Ebersberg mit seinen großen Städten und Gemeinden auch zahlreiche Einrichtungen für die Bildung unserer Jugend. Den Schülern stehen Grundschulen, Volksschulen, Förderschulen, Hauptschulen, Mittelschulen, Realschulen, Gymnasien und verschiedene Berufsbildende Schulen zur Verfügung. Auf die jüngsten „Knirpse“ warten die vielen Kindergärten im Landkreis.

 

Ganz bestimmt werden auch Ihre Kinder mit Begeisterung eine der Schulen oder einen Kindergarten im Landkreis Ebersberg besuchen und viele neue Freunde finden, falls Sie sich für den Hausbau in diesem Gebiet entscheiden.

 

In und um den Landkreis Ebersberg befinden sich viele schöne Sehenswürdigkeiten und bekannte Bauwerke wie z. B. das Museum Wald und Umwelt, die Pfarrkirche St. Sebastian, der Klosterbauhof und das Kloster Ebersberg in der Stadt Ebersberg, das Heimatmuseum, die Pfarrkirche St. Ägidius, die Marktkirche zur Allerheiligsten Dreifaltigkeit, die Leonhardikirche und das Wildbräugebäude in Grafing bei München, die Burg Elkofen in Unterelkofen, die katholische Pfarrkirche St. Margaret, die Phillippuskirche und das Heimatmuseum in Markt Schwaben, die katholische Kirche St. Coloman in Kirchseeon, die Kapelle St. Ursula in Ilching, die katholische Kirche St. Peter in Buch, das Heimatmuseum und die Pfarrkirche St. Johann Baptist in Glonn, die Wallfahrtskirche St. Mariä Himmelfahrt in Frauenreuth, die Filialkirche St. Lampert in Adling und die Pfarr- und Wallfahrtskirche Mariä Geburt in Anzing.

 

Überzeugen Sie sich doch einfach selbst und schauen bei Gelegenheit in einem unserer Musterhäuser der Region vorbei. Lassen auch Sie sich begeistern, wie schnell und kostengünstig man im Landkreis Ebersberg innerhalb kürzester Zeit ein wunderschönes Eigenheim bauen kann.

 

Es gibt also viele starke Argumente, die für einen Hausbau im Landkreis Ebersberg sprechen.

 

Town & Country baut wertvolle, kostengünstige und energiesparende Häuser. Erfüllen Sie sich Ihre Wünsche beim Bau Ihres Traumhauses ganz einfach, jedes Haus gibt es in verschiedenen Variationen. Wir setzen beim Erstellen Ihres Hauses auf höchste Qualität und diese wird unabhängig überprüft. Wenn Sie mit Town & Country bauen, sind Ihnen ein Festpreis und eine kurze Bauzeit garantiert. Sie haben sogar ein kostenloses Rücktrittsrecht. Weiterhin sind Sie durch die konkurrenzlosen Schutzbriefe abgesichert, die im Festpreis enthalten sind. Damit ist Ihr Haus auch eine gewinnbringende Anlage.